ZdE im Gespräch mit der Körber-Stiftung

Mitglieder des Zentralrats der Ex-Muslime (ZdE) demonstrierten vor der Körber-Stiftung in Hamburg. Die hatte als Gastredner Hossein Mousavian eingeladen, der wegen mutmaßlichen Verbindungen zum iranischen Regime in der Kritik steht.

Mit der Kör­ber-Stiftung haben Mina Aha­di (ZdE-Vor­sitzende) und ihre Mit­stre­it­er vor der Demo gesprochen. Bei­de Seit­en sprechen von einem kon­struk­tiv­en Gespräch: „Es hat uns jeden­falls sehr beschäftigt, wir nehmen die Kri­tik sehr ernst“, erk­lärt Julian Claaßen, Sprech­er der Kör­ber-Stiftung.


Zum voll­ständi­gen Bericht auf taz.de …

Weitere Beiträge

Für eine Zeitenwende der deutschen Islampolitik

Der Ter­ro­ran­schlag in Mannheim und die Ermor­dung eines Polizis­ten sowie die Ver­let­zung von sechs Men­schen durch Messeran­griffe haben erneut das Prob­lem des poli­tis­chen Islams in den Vorder­grund gerückt. Der Zen­tral­rat der Ex-Mus­lime wen­det sich mit einem offe­nen Brief an die Poli­tik.

Weiterlesen »

“Symbolpolitik allein genügt nicht!”

Seit vie­len Jahren war­nen der Zen­tral­rat der Ex-Mus­lime und die Gior­dano-Bruno-Stiftung vor den Gefahren, die mit der total­itären Ide­olo­gie des Islamis­mus ein­herge­hen. Nach dem Mas­sak­er an israelis­chen Zivilis­ten und den Jubel­stür­men in Teilen der hiesi­gen mus­lim­is­chen Bevölkerung mah­nen nun auch deutsche Poli­tik­er »klare Kante« gegen Anti­semitismus und Islamis­mus an. Den marki­gen Worten soll­ten jet­zt Tat­en fol­gen.

Weiterlesen »